Allgemein

Projekt „Save the Tapes“

Auf digiandi.de ist ein riesiges privates Hörfunkarchiv, in dem sich über 50 Jahre Hörfunkgeschichte befinden. Der Betreiber von digiandi.de ist Andreas Knedlik, er sammelt alte Tonträger und digitalisiert diese.

Ziel des Projekts ist es, von Hörern angefertigte Sendungsmitschnitte dauerhaft zu erhalten, denn die Programmverantwortliche selbst haben kaum Sendungsmitschnitte angefertigt und archiviert.

Dem Projekt digiandi.de wurden jetzt tausende Kassetten zum Kauf angeboten. Der Preis ist fair, aber trotzdem zu hoch für eine Privatperson. Darum wurde eine Art “Crowdfundig” gestartet, um Spenden zu sammeln. Hier möchte am-radio-stations.de helfen und zu Spenden aufrufen!

Auf der Seite https://www.digiandi.de/save-the-tapes/ befinden sich alle Details, auch die PayPal-Adresse mit der bequem gespendet werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.